Prof. Dr.-Ing. Sebastian Weber mit Prof. Dr.-Ing. Werner Theisen

 

Wir begrüßen Prof. Dr.-Ing. Sebastian Weber als neuen Lehrstuhlleiter, der die Geschicke des Lehrstuhls ab April 2020 gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Werner Theisen in den nächsten 3 Jahren lenken wird.

 

Prof. Weber kommt von der Bergischen Universität Wuppertal, an die er im Jahr 2014 berufen wurde. Dort leitete er im Rahmen einer Stiftungsprofessur den Lehrstuhl für neue Fertigungstechnologien und Werkstoffe. Zuvor war er bereits Forschungsgruppenleiter am LWT, wo er mit seiner Habilitationsschrift „Gefügedesign hochlegierter Stähle unter Berücksichtigung werkstofftechnischer Aspekte" die Lehrbefähigung für das Lehrgebiet der Werkstofftechnik erhielt.

 

Prof. Weber wird die aktuellen Forschungsthemen am LWT im Kontext von Mikrostruktur, Wärmebehandlung und Eigenschaften hochlegierter Stähle mit einem Schwerpunkt in der Pulvermetallurgie und hier speziell auch in der Additiven Fertigung weiterführen.

 

 

 

 

Wir begrüßen Andreas Mohr und Simon Klein, die seit dem 01.11.12 als wissenschaftliche Mitarbeiter am LWT angestellt sind.

 

Andreas Mohr    Simon Klein 1

Hochlegierte metallische Werkstoffe

Entwicklung, Herstellung, Charakterisierung und Eigenschaften

 

09:00 Uhr Beginn des Kolloquiums
 
09:15 Uhr Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. W. Theisen
 
Herstellungsverfahren
09:30 Uhr    Additive Fertigung von Stahlwerkstoffen 
M.Sc. K. Geenen
10:00 Uhr Fügen artungleicher Werkstoffe
Dr.-Ing. M. Windmann
10:30 Uhr Kaffeepause
 
11:00 Uhr Integrierte Wärmebehandlung in der HIP-Anlage
M.Sc. A. Weddeling
11:30 Uhr HIP von SX Ni-Superlegierungen: Gefügeerneuerung und Kriecheigenschaften
M.Sc. B. Ruttert
12:00 Uhr Mittagessen
 
Simulationsbasierte Werkstoffentwicklung
13:00 Uhr Werkstoffdesign mit mikromechanischen Methoden
Dr.-Ing. F. Pöhl
13:30 Uhr Wärmeleitfähigkeit mehrphasiger Werkstoffe – Simulation und Experiment
Dipl.-Ing. S. Klein
14:00 Uhr Gefügesimulation und Legierungsentwicklung im System Fe-C-B
M.Sc, J. Lentz
14:30 Uhr Kaffeepause
 
Charakterisierung und Eigenschaften von Werkstoffen
15:00 Uhr Nichtrostende Stähle für Wälzlageranwendungen
Dr.-Ing. M. Seifert
15:30 Uhr Aspekte des Hochtemperaturverschleißes von Stahlwerkstoffen
M.Sc. M. Walter
16:00 Uhr Charakterisierung lokaler Eigenschaften in hochlegierten Stählen
Prof. Dr.-Ing. S. Weber
 
16:30 Uhr Institutsführung
17:00 Uhr Ende des Kolloquiums

impressum3